Samstag, 19. März 2016

18.3. Es geht los.

Am Freitag erinnerte das Wetter eher an den November und nicht an den März.
Es war kalt, ungemütlich, dunkel, einfach usselig.
Und bei dem Wetter haben unsere Störche mit der Eiablage angefangen
Die Flitterwochen sind vorbei, die Pflicht ruft.
Seit ungefähr Mitte der Woche haben sie ihr Nest nicht mehr alleine gelassen, das sagte mir Günter aus Dorsten.
Gestern Nachmittag, als ich zum Nest kam, saß Werner tief eingekuschelt im Nest und man musste schon genau hinsehen, um ihn vom Weg aus zu entdecken.
Nach einer relativ kurzenWartezeit kam Luise zurück zum Nest.


Die Familienplanung ist noch nicht abgeschlossen.



Anschließend flog Werner nach unten, sammelte Nistmaterial und Luise blieb zu Hause, lockerte das Polster in der Nestmulde und wendete die Eier.



Das neue Nistmaterial wurde von beiden Störchen eingebaut und Werner verließ dann das Nest und war bald außer Sicht.

In diesem Jahr haben die Störche sehr früh mit der Eiablage begonnen, fast 10 Tage früher als im Vorjahr.
Ich hoffe, alles geht gut und das Wetter wird nicht wieder so kalt und nass, wie manchmal in den Vorjahren.

In Dorsten Rhade wurde ein neuer Storch abgelesen, auch er kommt wie der Brutstorch aus den Vorjahren aus dem Zoo Rheine und wurde dort 2010 beringt.
Tom aus Zyfflich, der für Werner das Nest angewärmt hat, ist auch in seinem Nest in Ringenberg wieder aufgetaucht. 
Günter konnte Tom und Toms unberingte Partnerin auf dem Nest beobachten.
Hier sind 2 Fotos die Günter von dem Ringenberger Storchenpaar gemacht hat.
Vielen Dank für die Bilder.





Kommentare:

  1. Danke liebe Doris, dass Du Dich ins uselige Wetter begeben hast um nach den Störchen zu sehen. Der Brutbeginn ist ja wirklich verflixt früh in diesem Jahr. Hoffentlich haben die Störche vorher ihre Wettervorhersage eingeschaltet und sich vergewissert, dass es nicht mehr sehr kalt wird. N.B. Das Abendbild ist wieder genial.
    Liebe Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Das Abendbild ist von Günter, das ist das Nest in Ringenberg. Ich werde im ausrichten, dass es dir so gut gefällt. Wenn ich daran denke, wann die kleinen Störche schlüpfen wird mir schon ein bissl bange.
    Liebe Grüße zurück
    Doris

    AntwortenLöschen