Montag, 8. Oktober 2012

07.10. Hertener Schlosspark

Am Sonntag war schönstes Herbstwetter. Das habe ich zu einem Spaziergang durch den Hertener Schlosspark genutzt.
Dort stehen viele alte und auch seltene Bäume.
U.a. verschiedene Magnolien, Tulpenbäume, ein alter Ginkgo, ein Kuchenbaum, (mein Lieblingsbaum) Davidia, verschiedene Ahorne, Blumenesche, Maiglöckchenbaum, Osagedorn etc.
Im Moment kann man besonders die schöne Herbstfärbung der Bäume und Sträucher genießen.
Der Herbst hat ein wahres Feuerwerk gezündet.







Mein Lieblingsbaum, der Kuchenbaum.
Gerade im Herbst duftet er nach Plätzchen backen, Zuckerwatte, Lebkuchen.
Einer seiner Namen ist auch Lebkuchenbaum.
Man riecht diesen Duft nicht überall. An einer Stelle steht man in einer Duftwolke, ein paar Schritte weiter ist nichts mehr zu schnuppern. Und je feuchter die Luft, desto stärker ist der Duft.


Tierisches gabs auch.
Ein Rotkehlchen


Kanada Gänse. Mindestens 50 Vögel halten sich dort im Moment auf.





Libelle, ich bin mir nicht sicher.
Wahrscheinlich eine Herbst-Mosaikjungfer


Ein seltener Pilz, ein Erdstern



So lasse ich mir den Herbst gefallen.

1 Kommentar:

  1. Hallo Doris,

    was für ein schöner Herbstspaziergang. Ich wusste gar nicht, dass es im Schlosspark so tolle viel zu sehen gibt. Naja, man muss halt mit offenen Augen durch die Welt gehen.
    Wir waren heute auch in Herten, aber im Möbelhaus und in Westerholt :-) Mein Mann wollte in den Schlosspark, aber ich hatte keine Lust - vielleicht hätten wir doch gehen sollen.

    Liebe Grüße und Danke für die schönen Bilder

    Kerstin mit Finchen und Ayla

    AntwortenLöschen