Sonntag, 19. Oktober 2014

19.10. Ein Sommertag im Oktober

Eigentlich habe ich heute etwas anderes geplant, einen Ausflug nach Haltern, aber wegen des wunderschönen Wetters war alles total überlaufen und es gab keine Parkplätze mehr.
Also bog ich ab Richtung Olfen.
Es hat sich gelohnt.
Nicht nur wegen der Schwebefliege auf der Distel


Ein Kleiner Fuchs hat dort ebenso Nektar genascht.


Die Störche aus der alten Steveraue vom Nest an der Füchtelner Mühle habe ich auch wieder aufgespürt.
Sie standen auf der gleichen Wiese wie letzten Sonntag.
Sie standen dort, haben ihr Gefieder geputzt.
Die Störche aus der neuen Steveraue habe ich nicht entdecken können.
Vielleicht sind sie nun abgeflogen.




Auf dem Weg zurück nach Hause sah ich sie 2 Wiesen weiter.
Dort war noch einmal gemäht worden und sie haben dort ihr Abendessen gesucht.



Riesig gefreut habe ich mich über den Eisvogel, der mir an der Stever Model saß. 
Er blieb eine ganze Weile auf dem Pfahl.
Obwohl dort einige Menschen waren und der Eisvogel dort auch herum flog,
hat ihn außer mir niemand wahr genommen.
Der Storchenbetreuer erzählte mir vor kurzem dass die Eisvögel 3 Bruten in diesem Jahr groß gezogen haben.




Kommentare:

  1. Liebe Doris,
    gut, dass Du den Weg nach Olfen eingeschlagen hast und nicht in Haltern geblieben bist. Sonst hätten wir diese wunderschönen Bilder nicht sehen können.
    Schwebfliege, Kleiner Fuchs ... noch dazu mit ausgebreiteten Flügeln, Störchlis ... und last not least den Eisvogel! Welch ein Glück - Herz, was willst du mehr?
    Vielen Dank fürs Zeigen und Berichten, auch für die schöne Eisvogelcollage :-)).
    Liebe Knuddelgrüße von Heidi und Bernd

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Heidi. Freut mich dass dir die Bilder gefallen. Den Eisvogel so nah zu sehen war schon ein schönes Erlebnis und ich war auch froh, dass ich den Menschenmassen in Haltern ausgewichen bin. Liebe Grüße zurück, natürlich auch an Bernd und eine angenehme woche für euch. Doris

      Löschen
  2. Genial liebe Doris,
    freue mich riesig mit dir-das muß doch was ganz besonderes gewesen sein!
    Wunderschöne Bilder !!! Danke und dicken knuddel,
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir liebe Tina. Eisvögel sind bei uns ja nicht sooooo selten. Nur so nah sind sie selten und still sitzen tun sie auch meist nicht. ;-) Dicken Knuddler zurück von Doris.

      Löschen